Kreiselzettwender

Krone bietet zuverlässige und hochwertige Kreiselzettwender mit stabiler Konstruktion für die Herstellung von Heu oder Silage. Die Kreiselheuer von Krone bestechen dabei durch ihre ausgezeichnete Arbeitsqualität und zahlreiche technischen Innovationen, wie das Fließfettgetriebe für die Kreiselantriebe oder die wartungsreifen Fingerkupplungen OctoLink.

Vendro Kreiselzettwender
Die neue Krone Wender – Baureihe Vendro ist schon optisch eine echte Augenweide. Für diese überaus ansprechende Optik sorgt eine neue Farbkombination in Verbindung mit dem modernen Design. Ausgestattet wurde der Vendro mit vielen praktischen Details, wie die mittig auf dem Hauptrahmen angebrachte Abdeckhaube. Diese reduziert den Schmutz und Ablagerung von Erntegut auf dem Kreiselheuer. Ein Garant für höchste Langlebigkeit sind die perfekt geformten Abweisbügeln gemeinsam mit dem Schutzrahmen und seinen stabilen Haltern, die sowohl für eine optimale Zugänglichkeit als auch Sicherheit beim Arbeiten sorgen.
Vendro Highland
Entwickelt für den Einsatz in alpinen Steilhängen kommt der Vendro 820 Highland von Krone als Achtkreisel-Wender Premiere. Dabei macht die Größe allein nicht den Unterschied. Eine beachtliche Flächenleistung im steilen Gelände garantiert die Highland-Baureihe durch eine durchdachte Konstruktion mit Komponenten aus der Großflächentechnik gepaart mit einer stabilen Leichtigkeit. Mit dieser Kombination aus zuverlässigen und bewährten Bauteilen sowie den für Hanglagen optimierten Maschinenabmessungen geht Krone dabei keine Kompromisse bei der Qualität des Futters ein. Für die schlagkräftige Futteraufbereitung im steilen Terrain ist der Vendro 820 Highland somit das absolute Must-Have in seinem Segment.
KW – angebaute Kreiselzettwender
Die KWT Wender – Baureihe mit gezogenem Fahrwerk von Krone umfasst Arbeitsbreiten von 7,80 bis 19,60 m. Komplettiert wird die Range durch den neuen KWT 1300, der damit die Lücke schließt. Mit vielen Featers aus den großen Modellen ausgestattet zeichnet er sich vor allem durch seine stabile Konstruktion, der akkuraten Kreiselführung und seiner kompakten Konstruktion für den Straßentransport aus. Dan der Transportfahrwerke können die gezogenen Wender auch mit kleinen Schleppern und geringer Hubkraft gefahren werden.
KWT – gezogen mit Fahrwerk
Die KWT Wender – Baureihe mit gezogenem Fahrwerk von Krone umfasst Arbeitsbreiten von 7,80 bis 19,60 m. Komplettiert wird die Range durch den neuen KWT 1300, der damit die Lücke schließt. Mit vielen Featers aus den großen Modellen ausgestattet zeichnet er sich vor allem durch seine stabile Konstruktion, der akkuraten Kreiselführung und seiner kompakten Konstruktion für den Straßentransport aus. Dan der Transportfahrwerke können die gezogenen Wender auch mit kleinen Schleppern und geringer Hubkraft gefahren werden.
KWT – gezogen ohne Fahrwerk
Mit Arbeitsbreiten von 5,50 und 7,80 m schickt Krone seine gezogenen Kreiselzettwender-Baureihen ohne Fahrwerk ins Rennen. Auf die Verwendung der Dreipunkthydraulik kann verzichtet werden, da die Wender während des Transportes auf den mittleren Rädern nachlaufen. Somit können die Geräte optimal von kleinen Schleppern mit geringer Vorderachslast und Aushubkraft genutzt werden.
Anfrageformular
Ihr Ansprechpartner für Landtechnik
Benedikt Müller